Pflegebereich hat Sorgen: Zeitarbeit kann helfen

Fr, 13.04.2018

iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz diskutierte mit den Seminarteilnehmern über die Rahmenbedingungen des Einsatzes von Personaldienstleistern im Gesundheitswesen.

iGZ-Hauptgeschäftsführer Stolz diskutierte über Chancen und Risiken

Anlässlich eines iGZ-Seminares mit dem Dozenten Thomas Schlegtendal  (Hoffmann-Medical-Service) zum Thema „Fachkunde Arbeitnehmerüberlassung im pflegerischen Bereich" nutze iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz die Gelegenheit, mit den Teilnehmern intensiv über die Rahmenbedingungen des Einsatzes von Personaldienstleistern im Gesundheitswesen zu diskutieren.

Gerade in den vergangenen Monaten gab es viele mediale Berichte, die sich erstaunt darüber ausließen, dass viele gute Pflegekräfte lieber Zeitarbeitseinsätze anstatt einer Direktanstellung etwa be

AÜG-Reform verunsichert Zeitarbeitnehmer

Fr, 13.04.2018
iGZ-Mitgliedsunternehmen befragte Mitarbeiter

Es ist nicht alles Gold, was glänzt – und schon gar nicht glänzt die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG), die wohl eher so überflüssig wie ein Kropf ist. So jedenfalls könnte das Fazit einer Umfrage lauten, die das unabhängige Marktforschungs- und Analyseunternehmens Lünendonk im Auftrag des iGZ-Mitgliedsunternehmens Orizon unter dessen Zeitarbeitnehmern durchführte.

Entgegen den Absichten des Gesetzgebers beschere die